einsteiger-workshops

INHALT

Theorie

  • Facetten des Freitauchens

  • Physiologische Vorgänge beim Luftanhalten

  • Atemtechnik für die Vorbereitung auf einen Tauchgang
    (Breathe-up)

  • Vorstellung verschiedener Entspannungs- und
    Mentaltechniken für Über- und Unterwasser

Praxis

  • Demonstrationen im Zeit- und Streckentauchen 

  • Zeittauchen nach Toms Breathe-up Technik

  • Streckentauchversuche mit Fokus auf Tarierung,
    Körperhaltung und Flossenschlagtechnik

Bitte mitbringen:
Schnorchel-Ausrüstung und Neoprenanzug (sofern vorhanden), Badesachen, Handtuch, 1,- Euro für den Schrank.



Kursdauer: ca. 4 Stunden


Mindestalter: 12 Jahre


Kursgebühr: 95,- €


Voraussetzung: ANMELDUNG ERFORDERLICH, Teilnehmer müssen schwimmen können 


Min. Teilnehmerzahl: 08 Personen 
Max. Teilnehmerzahl: 16 Personen

Buchung:
Buchungsanfrage unter Angabe des Termins per E-Mail an tomsietas@hotmail.de

Termine

11.08.2020  (Hamburg, Poseidon Bad)
23.01.2021  (Hamburg, Verein Aktive Freizeit)​

Ein halber Tag Theorie, Praxis und persönliches Feedback vom mehrfachen Weltmeister und Weltrekordler. Für alle, die sich bald wie ein Fisch unter Wasser fühlen wollen.

Ablauf

Nach eigener Anreise treffen sich die Teilnehmer mit dem Workshopteam im Eingangsbereich des Schwimmbades. Von dort aus geht es zum Seminarraum, in dem Tom Einblicke in die faszinierende Welt des Freitauchens gibt und die theoretische Grundlage für die Tauchgänge im Pool legt. Nach etwa zwei Stunden sind alle bereit, um in der Umkleide den Großteil der Ausrüstung anzulegen und voller Vorfreude die Schwimmhalle zu betreten. Dort fasst Tom noch einmal zusammen, worauf die Teilnehmer bei ihren Zeit- und Streckentauchgängen zu achten haben und demonstriert deren technische Ausführung. Für eine bestmögliche Betreuung werden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt, woraufhin sie mehrere Tauchgänge in beiden Disziplinen durchführen. Der Fokus liegt hierbei auf dem Anwenden des Gelernten. Tom und die Coaches geben dabei ein möglichst individuelles Feedback. 

sicherheit

Alle Instruktoren und Assistenten sind in freitauchspezifischer
Erster Hilfe ausgebildet. Darüber hinaus wird Tom als Erste-Hilfe-Ausbilder die wichtigsten Sicherheitsaspekte im Rahmen seines Vortrages behandeln. Ein Notfallkoffer mit Sauerstoff wird durch-gehend am Pool verfügbar sein.