freediving

workshop

korfu

Termine

23.07.2022 – 30.07.2022

Eine Woche Freitauchen pur – angenehme Temperaturen, glasklares Wasser und tolle Tauchplätze bilden den Rahmen für den entspannten Ausbau apnoespezifischer Fähigkeiten und Kenntnisse.

Ausbildung

Bei Bedarf können Brevets der Organisationen AIDA, FDI und PADI abgelegt werden. Bitte bis spätestens zwei Monate vor Beginn des Workshops anmelden.

Unterkunft

Es gibt zwei Übernachtungsmöglichkeiten – das Haus Alba, bei dem sich unser Pool befindet und die Christina Studios, die nahezu direkt am Strand (70m) liegen. Für bestmögliche Flexibilität stehen der Gruppe drei Mietwagen und zwei Boote zur Verfügung. Diese können auf Wunsch auch für Tagesausflüge genutzt werden. 

Tauchplätze

In Paleokastritsa befinden sich einige der schönsten Freedivespots des Mittelmeers. Die Riffe sind intakt und bieten einen unglaub-lichen Reichtum an Fischarten, Oktopoden, Seesternen, Schnecken und anderen Lebewesen. Zudem gibt es zahlreiche Grotten, Durchbrüche, Tunnel und sogar Höhlen. Das Beste ist, dass fast alle Tauchplätze Attraktionen auf allen Tiefen bieten.

Ablauf

Die Anreise und das Einchecken in die Unterkunft erfolgen selbstorganisiert. Nach der Ankunft am Flughafen Korfu (CFU) kann der Transfer entweder per Bus (ca. 5€) oder Taxi erfolgen (ca. 45€). Gerne vermitteln wir auch, wenn Interesse besteht, ein Taxi zu teilen. Der erste Programmpunkt des Workshops ist die Auftaktveranstaltung um 20.00 Uhr im Restaurant Belvedere. Neben der Begrüßung und der Klärung erster Fragen habt ihr hier die Möglichkeit, ein mediterranes Abendessen mit Aussicht auf die Bucht von Paleokastritsa zu genießen. 


Der nächste Tag startet mit einem kurzen theoretischen Vortrag zum Thema Atemtechnik und Sicherheit beim Zeit- und Tieftauchen in der Villa Alba. Während des gemeinsamen Frühstücks und einer ausgiebigen Pause können dann die letzten organisatorischen Fragen geklärt werden.


Die ersten drei Tage findet jeweils morgens ein Zeittauchen statt. Hier fokussieren wir uns auf die Atemtechnik, um das Fundament für alle Freitauchdisziplinen zu stärken. Nachmittags geht es dann jeweils zu unterschiedlichen Tauchplätzen. Hier werden Bojen auf verschiedene Tiefen gesetzt und es besteht sowohl die Möglichkeit, seine Tieftauchfähigkeiten zu trainieren als auch die Option Spaß- und Entdeckungstauchgänge zu unternehmen. Nach einem freien Nachmittag sind die letzten drei Tage reserviert, um jeweils zwei Mal mit dem Boot rauszufahren. Getaucht wird wieder nach dem gleichen Prinzip – drei Bojen werden angeboten und jeder kann selbst entscheiden, wie er tauchen möchte. 

Sicherheit

Alle Instruktoren und Assistenten sind in freitauchspezifischer Erster Hilfe ausgebildet. Darüber hinaus wird Tom als Erste-Hilfe-Aus-bilder eine Sicherheitseinweisung geben und die wichtigsten Notfallmaßnahmen demonstrieren. Ein Notfallkoffer mit Sauerstoff wird sowohl am Pool als auch auf den Booten durchgehend verfügbar sein.

INHALT

Theorie

  • Sicherung beim Zeit- und Tieftauchen

  • Druckausgleich

  • Mentaltechniken

  • Physiologische Aspekte

Praxis

  • Zeittauchen

  • Tieftauchen an der Boje

  • Sicherung beim Zeit- und Tieftauchen 

  • Erkundungstauchgänge

  • Atem- und Entspannungstechniken

  • Yoga

Wenn möglich bitte mitbringen: Neoprenanzug (5mm),
Maske, Flossen, Bleigürtel + Blei, Yogamatte

Leihausrüstung: Es besteht die Möglichkeit, Geräte-tauchausrüstung (z.B. Blei) vor Ort zu leihen. Ausrüstung,
die speziell für das Freitauchen benötigt wird, muss
mitgebracht werden.

Kursdauer: ca. 6 Tage, täglich von 09.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr.

Mindestalter:  16 Jahre

Kursgebühr: 

Teilnahmepreis ohne Unterkunft: 685€

Teilnahmepreis mit Unterkunft: 1095€


Min. Teilnehmerzahl: 8 Personen 
Max. Teilnehmerzahl: 12 Personen

Nachhaltigkeit: Aus Gründen eines verantwortungsbewussten Umgangs mit der Natur haben wir uns entschieden, die durch den Workshop entstandene Belastung durch CO2-Emissionen (Flüge, Boote, Mietwagen) über die Non-Profit-Organisation atmosfair zu kompensieren.   

Buchung:
Buchungsanfrage unter Angabe des Termins per E-Mail an tomsietas@hotmail.de