madeira static boost days

2.jpg

Madeira -

static Boost days

Termine

10.05.2021-13.05.2021

Den Ausblick genießen, abschalten, tiefenentspannen und persönliche Bestzeiten im Zeittauchen aufstellen - das ist das Ziel der Static Boost Days in Madeira.

Unterkunft

Für die Unterkunft empfehlen wir die Galo Resort Hotels, da wir hier gemeinsam die Pools & Räumlichkeiten inkl. Restaurants nutzen. Mit einem Meerwasserpool und direktem Zugang zum Naturschutzgebiet von Garajau ist Lido Galomar ist das Galo Resort mit Sicherheit eine gute Wahl.

Tauchplätze

Kurze Wege zu den geschützten Freediving Spots, verwöhnen die Gäste. Einfach rein ins Wasser und die große atlantische & tropische Artenvielfalt mit Papageifischen, Kugelfischen, Trompetenfischen, etc. und mit etwas Glück auch größere Meeresbewohner wie die atlantische Mönchsrobbe oder Mantas bewundern. Dank des nahegelegenen Golfstromes bleibt die Wassertemperatur ganzjährig zwischen 18°C und 24°C, Sprungschichten gibt es keine!
Das Tauchgebiet eignet sich hervorragend für Anfänger und erfahrene Freediver. Tiefen von 4m bis 30m bieten eine große Abwechslung an Steilwänden, gehärteten Lavaströmen, Höhlen, einem Tunnel und verschiedenen Durchbrüchen. Ideal für die Ausbildung: es stehen uns ein Meerwasserpool und zwei Süßwasserpools (Inn- & Outdoor) zur Verfügung.

Ablauf

Nach eigener Anreise treffen sich die Teilnehmer am Montag Morgen zur Anmeldung und einem ersten Kennenlernen auf der Basis. Kurz darauf geht es schon mit dem ersten Briefing zum Ablauf und zum Thema Sicherheit. Nach einer Yoga-Einheit geht es dann noch vormittags zum ersten Eintauchen. Es folgt eine Reflexion und ein Vortrag über Atemtechniken und physiologische Aspekte beim Zeittauchen. Am frühen Abend geht es dann zur zweiten Zeittaucheinheit. Hier kann theoretisch erworbenes Wissen angewendet und neue Ideen ausprobiert werden. Diese Struktur - bestehend aus einer Yoga-Einheit o. ä., Theorieunterricht und zwei Praxisteilen findet sich auch an den verbleibenden Workshoptagen. Zudem bietet sich nachmittags die Möglichkeit das Hausriff von freedivingmadeira und die wunderschönen Tauchplätze des UW-Naturschutzparks mit seiner Artenvielfalt und einer großen Abwechslung an Steilwänden, gehärteten Lavaströmen, Höhlen, Durchbrüchen und Tunneln zu erkunden.  

Sicherheit

Alle Instruktoren und Assistenten sind in freitauchspezifischer Erster Hilfe ausgebildet. Darüber hinaus wird Tom als Erste-Hilfe-Ausbilder die wichtigsten Sicherheitsaspekte im Rahmen seines Vortrages behandeln. Ein Notfallkoffer mit Sauerstoff wird durchgehend am Pool verfügbar sein.

INHALT

Theorie

  • Physiologische Vorgänge beim Luftanhalten

  • Atemtechnik für die Vorbereitung auf einen Zeittauchversuch (Breathe-up)

  • Vorstellung verschiedener Entspannungs- und
    Mentaltechniken für Über- und Unterwasser

  • Ernährung und Trainingsplanung 

Praxis

  • Zeittauchversuche mit Erfassung von Puls und Sauerstoffspiegel und Coaching durch Tom

  • Individuelle Auswertung der Tauchgänge

Bitte mitbringen: Schnorchel-Ausrüstung und Neoprenanzug , Badesachen, Handtuch, Yogamatte, Nasenklammer etc.

Kursdauer: 4 Tage

Mindestalter:  12 Jahre

Kursgebühr: 520,- € (Evtl. entstehen Extrakosten durch erbrachte Serviceleistungen wie zum Bsp. gemeinsames Abendessen, spontaner Ausflug/ Busfahrt, etc.)

 

Voraussetzung: ANMELDUNG ERFORDERLICH, Bereits zertifizierter Freediver nach internationalen Richtlinien          (AIDA, SSI, PADI, CMAS, IAC, etc.).


Min. Teilnehmerzahl: 5 Personen 
Max. Teilnehmerzahl: 16 Personen

Buchung:
Buchungsanfrage unter Angabe des Termins per E-Mail an tomsietas@hotmail.de